IT IT
DE IT EN
Publikationen

• Buchreihe 'Impulse' im Steiner Verlag
• Buchreihe 'Aurora' im Steiner Verlag
• Buchreihe im De Gruyter / Niemeyer Verlag
• Buchreihe im Olschki-Verlag
• Zeitschrift 'Vigonianae' im Steiner Verlag
• Comunicazioni / Mitteilungen 1997-2007
• Elektronische Publikationen
• Weitere Publikationen
Imperium, Staat, Civitas / Imperium, Stato, Civitas
Imperium, Staat, Civitas / Imperium, Stato, Civitas
Emanuela Calore / Roberta Marini (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2015
"Impulse", vol. 10, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-11098-3

Die ökonomischen und sozialen Bedürfnisse der Globalisierung haben das Modell des Nationalstaats in eine Krise geführt. Paradoxerweise müssen die nationalen Rechtsordnungen globalen Problemen begegnen. Dieser Prozess unterminiert den Begriff der Souveränität und ihre Verankerung im Staatsvolk ebenso wie das Konstrukt der Staatsbürgerschaft. In interdisziplinärer Zusammenarbeit wurden hier die römischen Konzeptionen des imperium, der res publica und der civitas herangezogen. Von ihren modernen Verkrustungen befreit, sollen sie zur Überwindung der aktuellen Probleme beitragen.



Migration, Demokratie, Menschenrechte
Migration, Demokratie, Menschenrechte
Immacolata Amodeo, Christiane Liermann Traniello, Fulvio Longato, Hans Vorländer (Hrsg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2016
"Impulse", vol. 9, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-10363-3

In der heutigen Zeit ist Migration bei Weitem keine leichte Thematik. Aussagen, Einschätzungen und Prognosen zu treffen, gestaltet sich angesichts weltweiter Krisen zunehmend als schwierig. Daher soll dieser Band, der in der Reihe "Impulse" erscheint, Denkanstöße zur Diskussion über aktuelle Fragen der Migration geben. Wie funktioniert erfolgreiche Integration? Worin liegen die Herausforderungen für eine Demokratie? Welche Rolle spielen Menschenrechte?
Im Rahmen des deutsch-italienischen Vigoni-Forums zum Thema "Migration, Demokratie, Menschenrechte" werden hier die vielfältigen Beiträge der Teilnehmer am Forum zusammengefasst und ermöglichen so eine neue Perspektive auf Fragen der Migration, die heute aktueller sind denn je.


Klassiker neu übersetzen / Ritradurre i classici
Klassiker neu übersetzen / Ritradurre i classici
Zum Phänomen der Neuübersetzungen deutscher und italienischer Klassiker / Sul fenomeno delle ritraduzioni di classici italiani e tedeschi

Barbara Kleiner / Michele Vangi / Ada Vigliani (Hrsg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2014
"Impulse", vol. 8, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN: 978-3-515-10358-9

In den letzten 25 Jahren sind zahlreiche Neuübersetzungen von Literaturklassikern vom Italienischen ins Deutsche und umgekehrt erschienen.
Diese neuen Übertragungen haben nicht nur das Ziel, dem Original besser gerecht zu werden. Sie liefern zumeist auch neue Lesearten, die das Verständnis der Werke bereichern.
Vor diesem Hintergrund versucht dieser Tagungsband, eine Bilanz zu ziehen. Übersetzer, Schriftsteller und Literaturkritiker stellen sich aus einer vergleichenden Perspektive Fragen zur deutschen und italienischen Übersetzungslandschaft: In welcher Beziehung steht die Neuübersetzung zu früheren Übertragungen? Welches sind die Gründe für „neue Pinselstriche“? Wie wirkt sich eine Neuübersetzung auf die Rezeption eines Literaturklassikers aus? Und schließlich die übergeordnete „Gretchen-Frage“: Was ist heute ein Klassiker?


Kultur des Wettbewerbs - Wettbewerb der Kulturen
Kultur des Wettbewerbs - Wettbewerb der Kulturen
Joachim Starbatty / Gregor Vogt-Spira / Jürgen Wertheimer (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2012
"Impulse", Band 7, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-10171-4

Weltweit ist Wettbewerb ein beherrschender, wenn nicht der beherrschende  Faktor. Die Vorstellungen von dem, was Wettbewerb bedeutet, sind aber  nicht nur von Kultur zu Kultur verschieden; sie unterscheiden sich auch  durch die Schauplätze, auf denen Wettbewerb herrscht: Sport,  Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur. 
Einen Begriff von den unterschiedlichen Kulturen des Wettbewerbs –  besonders in Zeiten der Weltwirtschaftskrise und der Globalisierung –  vermitteln die Beiträger in einer ebenso offenen wie kontrovers  geführten Diskussion.

Die Zukunft Europas / Il futuro dell'Europa
Die Zukunft Europas / Il futuro dell'Europa
Junge Europäer aus Deutschland und Italien im Gespräch mit Giorgio Napolitano und Christian Wulff / I giovani d’Italia e di Germania incontrano Christian Wulff e Giorgio Napolitano 
 
Gregor Vogt-Spira / Anke Fischer / Luigi Galimberti-Faussone (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2012
"Impulse", Band 6, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-10128-8

Der vorliegende Band gibt einer Generation das Wort, die mit der Praxis der europäischen Einigung der letzten beiden Jahrzehnte aufgewachsen ist, und geht damit über die geläufigen Europadiskurse weit hinaus. Er ist aus einem besonderen Ereignis hervorgegangen: Das deutsche und das italienische Staatsoberhaupt haben im Juli 2011 mit 29 jungen Bürgerinnen und Bürgern aus beiden Ländern in der Villa Vigoni am Comer See ein lebendiges und unkonventionelles Gespräch über die Zukunft Europas geführt. Der Band bietet den Wortlaut dieser spannenden Diskussion, im Anschluß daran ausgearbeitete Programmtexte der jungen Gesprächsteilnehmer sowie Impulsbeiträge zu europäischen Problemhorizonten zum Zeitpunkt des Gesprächs. Der Sammelband ist direkt beim Franz Steiner Verlag erhältlich.

Permanente Charaktere nachhaltiger Architektur und Städtebau. Visionen einer postfossilen Gesellschaft
Permanente Charaktere nachhaltiger Architektur und Städtebau. Visionen einer postfossilen Gesellschaft
Christiano Lepratti, Günter Pfeifer und Guendalina Salimei (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2012
"Impulse", Band 5, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-10104-2

Wir benötigen Energie in sämtlichen Lebensbereichen – Haushalte  verbrauchen riesige Mengen von Wasser und Strom, in unseren Städten ist  ein Leben ohne Auto noch immer undenkbar. Doch die kritische Lage  unseres Planeten zwingt Architekten und Stadtplaner, neue Wege zu gehen  und gesellschaftlich Stellung zu beziehen. Ist unser Leben in  hochtechnisierten Haushalten, in autogerechten Städten und verstädterten  Landschaften noch zukunftsfähig? Von welchen Visionen müssen wir uns  verabschieden und welche müssen wir ausbauen? Die Städte und Mobilität  der Zukunft, die Bedeutung von Komfort sind einige der  Herausforderungen, welche uns alle zunehmend beschäftigen werden.
Die Beiträge dieses Bandes, die im Rahmen eines Symposiums in der Villa  Vigoni entstanden sind, bieten Einblick in diese aktuellen Themen: Sie  befassen sich mit neuen Szenarien  einer kommenden postfossilen  Gesellschaft, welche die fortschreitende globale Erderwärmung  und den  immer gravierender werdenden Ressourcenmangel bekämpfen muss.

Übergänge und Lösungen. Für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft
Übergänge und Lösungen. Für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft
Peter M. Steiner / Luigi Galimberti-Faussone (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
"Impulse", Band 4, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-09885-4

Der Band enthält Beiträge von Günther Bauer, Paola Belardini, Dominik Buß, Aldo Fumagalli Romario, Holger Hanselka, Tobias Hegemanns, Axel Kuhn, Wolfgang Lobeck, Gernot Spiegelberg, Christoph Vornholt.

Was ist Gesundheit? Antworten aus Jahrhunderten
Was ist Gesundheit? Antworten aus Jahrhunderten
Klaus Bergdolt / Ingo F. Herrmann (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
"Impulse", Band 3, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-09836-6

Der Band enthält Beiträge von Gerhard Aumüller, Klaus Bergdolt, Gabriella Catalano, Giovanna Galimberti Biffino, Annette Frank, Ingo F. Herrmann, Mariacarla Gadebusch Bondio, Kay Peter Jankrift, Donatella Lippi, Ian MacLean, Arbogast Schmitt, Heinz Schott, Michael Stolberg.

Rekonstruktion am Beispiel Berliner Schloss aus kunsthistorischer Sicht
Rekonstruktion am Beispiel Berliner Schloss aus kunsthistorischer Sicht
Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
"Impulse", Band 2, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-09826-7

In der Villa Vigoni traf sich am 8. und 9. April 2010 eine internationale, hochrangig besetzte Expertenrunde aus Kunsthistorikern und Denkmalpflegern zum Thema "Rekonstruktion am Beispiel Berliner Schloss aus kunsthistorischer Sicht". Anhand verschiedener Beispiele von Rekonstruktionen zerstörter Gebäude aus Deutschland und Europa wurden Forschungsthesen diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Ziel der Tagung war es, eine wissenschaftliche Grundlage für die Rekonstruktion der barocken Fassaden des Berliner Schlosses zu schaffen. Diese Grundlage wurde in Form von zehn Thesen von allen Teilnehmern erarbeitet und verabschiedet. Sie werden in dem vorliegenden Buch zusammen mit den Tagungsbeiträgen veröffentlicht.

Verfassung in Vergangenheit und Zukunft: Sechs Jahrzehnte Verfassung in Deutschland und Italien
Verfassung in Vergangenheit und Zukunft: Sechs Jahrzehnte Verfassung in Deutschland und Italien
Fulvio Longato / Dieter Grimm / Carlo Mongardini / Gregor Vogt-Spira (Hg.)

Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011
"Impulse", Band 1, "Villa Vigoni im Gespräch"

ISBN 978-3-515-09873-1

Der Band eröffnet eine neue Buchreihe der Villa Vigoni. Ziel dieser Reihe ist es, ‚Impulse‘ zu geben: Anregungen, Anstöße zur Diskussion. Der erste Band dieser neuen Reihe ist Ergebnis des deutsch-italienischen  "Vigoni-Forums“ zum Thema "Verfassung in Vergangenheit und Zukunft: Sechs Jahrzehnte Erfahrung in Deutschland und Italien“, das vom 15.-18. Juli 2009 in der Villa Vigoni stattgefunden hat. In vergleichender Perspektive geht es um die Frage, was aus den verfassungsgebenden Grundgedanken von 1948/49 heute geworden ist – unter jenen gewandelten Bedingungen, zu denen nicht zuletzt die Verfassungen selbst durch ihre erfolgreiche Ausrichtung auf Stabilisierung und Friedenssicherung in Europa beigetragen haben.

Print page Link

Diese Seite weiterempfehlen

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Name des Empfängers

E-Mail-Adresse des Empfängers


Publikationen